• Donnerstag 18 Juli 2024
  • Leesburg / United States of America 21,2°C Mist
  • Über uns
  • Kontakt
 

Umweltschutz vom Feinsten: Und wer schützt Insel Rügen?

  • 26.07.2023

Die mondänen Seebäder auf der Insel Rügen dürften die längste Zeit eine der bedeutendsten Touristenattraktionen des Landes gewesen sein. Die Bundesregierung, die mit einer Vielzahl neuer Klima- und Umweltgesetzen die deutsche Wirtschaft und die Verbraucher in massive Bedrängnis bringt, möchte nun vier Kilometer vor Rügens Küste einen LNG- Terminal mit zwei Plattformen mit vier Anlegestellen bauen. Eine 38 Kilometer lange Gasleitung unter der Küste soll das Terminal mit einer Erdgasübergabestation in Lubmin verbinden.

Die Rügener Bevölkerung befürchtet erhebliche Risiken durch Öl- und Chemikalienunfälle, sowie Bränden auf den Schiffen und den Plattformen, die bei Ostwind in wenigen Minuten die Insel erreichen könnten.

Das Bundeswirtschaftsministerium sieht diese möglichen Probleme nicht und beschwichtigt. Kanzler Scholz drängt auf Eile und versprach Lösungen in Deutschlandgeschwindigkeit, was immer das auch heißt. Könnte der Bau des Berliner Flughafen und Stuttgart 21 das Vorbild für in Deutschlandgeschwindigkeit sein?