• Mittwoch 28 September 2022
  • Ashburn / United States of America 19°C Partly cloudy
  • Über uns
  • Kontakt
 

HAKA Produkte jetzt auch bei dm-Drogeriemarkt

  • 04.04.2022
HAKA Produkte jetzt auch bei dm-Drogeriemarkt

In der Regel verkaufen Direktvertriebsunternehmen ihre Produkte ausschließlich über ihre Vertriebspartner im Face to Face-Geschäft, bei Home-Partys direkt an die Endverbraucher. Mit der rasanten Entwicklung des Internets ist noch das Online-Shopping dazugekommen, bei dem die Kunden selbst bestellen können, ohne dass der betreuende Vertriebspartner einen Nachteil hat.

Der seit über 75 Jahren im schwäbischen Waldenbuch ansässige Reinigungs- und Körperpflegeartikel Entwickler, Hersteller und Direktvertrieb HAKA Kunz erweitert nun seine Vertriebskanäle und bietet fünf HAKA Standard-Markenprodukte bei dm-Drogeriemarkt an. Das Ziel ist es, die Marke HAKA im Umfeld der artverwandten Produktgruppe Reinigungsmittel bei einer sehr breiten Bevölkerung bekannter zu machen. Die Preise sind nicht günstiger als im Direktvertrieb, die Vertriebspartner müssen also keine Umsatzeinbußen befürchten. Im Gegenteil, ein höherer Bekanntheitsgrad der HAKA-Produkte dürfte sich positiv auf die Neukunden-Akquise auswirken.

Online hat HAKA 2021 bereits viele neue Marktplätze dazu gewonnen, zum Beispiel bei Kaufland, Otto, Flaconi, Metro und Douglas. HAKA CEO Marc T. Tümmers zündet nun die nächste Stufe der HAKA- Omnichannel-Strategie und baut durch die Nutzung des Vertriebskanals dm-Drogeriemarkt den Bekanntheitsgrad der Marke HAKA ganz erheblich auf.

Marc T. Tümmers: „Der Direktvertrieb war der Weg, mit dem das Unternehmen groß geworden ist. Aber es ist nicht der ausschließliche Weg, der in die Zukunft führt. Es gibt über 40 Millionen Haushalte bundesweit, die wir mit dem bestehenden Geschäftsmodell nicht erreichen. Deshalb müssen wir uns breiter aufstellen.

Der Kunde kauft Wasch-, Putz- und Reinigungsmittel in der Drogerie und im Lebensmit- teleinzelhandel. Der Handel hat seine Sortimente erweitert. Und jetzt ist genau der richtige Zeitpunkt, dass auch HAKA den Sprung in die Regale schafft.

Lesen Sie in der Network-Karriere April-Ausgabe ein ausführliches Interview mit HAKA Geschäftsführer Mark T. Tümmers zur HAKA- Omnichannel-Strategie.

Die Network-Karriere Print-Ausgabe kann als portofreie Einzelausgabe oder im Vorteils-Abo im Shop der Network-Karriere bestellt werden.

Hier geht es zum Network-Karriere Shop