• Mittwoch 28 September 2022
  • Ashburn / United States of America 18°C Partly cloudy
  • Über uns
  • Kontakt
 

HAKA Direktvertrieb: Tradition trifft Fortschritt

  • 23.03.2022
HAKA Direktvertrieb: Tradition trifft Fortschritt

Bild: HAKA Geschäftsführer Marc T. Tümmers

Mit über 75 Jahren Erfahrung und dem Spirit eines Start-ups entwickelt, produziert und vertreibt das schwäbische Traditionsunternehmen HAKA innovative, nachhaltige Haushaltsreinigungsmittel und Körperpflegeprodukte und geht als modernes Omnichannel-Markenunternehmen gemeinsam mit den Kunden den Weg zu einer nachhaltigeren, wundervollen Welt. Von Anfang an hatte HAKA auf den Direktvertrieb gesetzt und im damals sogenannten Haustürgeschäft im Laufe der Jahrzehnte hunderttausende Stammkunden aufgebaut.

„Der Direktvertrieb ist und bleibt eine tragende Säule unserer Verkaufsaktivitäten, denn er ermöglicht den direkten Kontakt zu unseren Kunden,“ erklärt HAKA Geschäftsführer Marc T. Tümmers. Trotzdem entwickelt sich HAKA durch den Aufbau weiterer Vertriebskanäle ständig weiter und nutzt die Kommunikations- und Organisationsmöglichkeiten der Digitalisierung. Tümmers vereinigt die HAKA Tradition mit der digitalen Welt, die eine Vielzahl neuer Absatzmöglichkeiten zulässt. In der praktischen Umsetzung ist dies sicher keine einfache, aber eine notwenige und erfolgversprechende Entscheidung. Die Weichen dafür wurden bereits im vergangenen Jahr mit der weiteren Vertriebsschiene HAKAnow, gestellt, die Rafael Seixas als Head of Sales aus dem Stand heraus erfolgreich als Network-Marketing-Geschäftsmodell aufgebaut hat.

Da kommt die Frage auf, ob HAKA nun zwei eigenständige Vertriebe oder zwei zusammengehörige Vertriebsschienen betreibt. Dazu kommt von Marc T. Tümmers und Rafael Seixas eine klare Aussage: Es handelt sich um zwei zusammengehörende Vertriebsschienen, die die sich ergänzen und unterschiedliche Perspektive bieten. Jede*r Vertriebspartner und -partnerin entscheidet für sich, wo die Neigungen und Stärken liegen:

Im klassischen HAKA-Direktvertrieb mit Schwerpunkt Produktverkauf, ganz nach Wunsch der Kunden mit oder ohne Homepartys.

Oder in der Network-Marketing-Vertriebsschiene HAKAnow, die neben dem Produktverkauf auch den Aufbau eines eigenen Teams zulässt und damit die Generierung eines zusätzlichen passiven Einkommens möglich macht.

Die jüngste Vergangenheit hat gezeigt, dass der klassische HAKA-Direktvertrieb seine absolute Stärke in der Kundenbindung hat. Besonders geschätzt wird die langjährige Nähe zum Kunden und die persönliche Hilfestellung bei den Produktanwendungen der nachhaltigen Produkte.

Die Network-Marketing-Vertriebsschiene HAKAnow entwickelt sich, da dem Teamaufbau auch die Internationalität im Vordergrund steht. Zudem erfolgt durch die höheren Einkommensmöglichkeiten der Schritt von der Nebentätigkeit zur Hauptberuflichkeit in wesentlich kürzerer Zeit.

corporate.haka.com 

www.haka.com